StartseitePortalBuchreihenFAQSuchenMitgliederUnsere PartnerforenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 2 - Elbenschwert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 2 - Elbenschwert   Sa Sep 04, 2010 12:01 am


Originaltitel: Elbenschwert (Camelot-Trilogie Bd. 2)
Originalverlag: Ueberreuter
ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-53233-5
Verlag: Heyne
Erscheinungstermin: 02. Juni 2008

Klappentext
Zitat :
Die große Camelot -Trilogie geht weiter!
Lancelot konnte den Anschlag des finsteren Mordred auf Artus verhindern und dem König das Leben retten. Nun ist der Hochzeitsmorgen angebrochen und das Volk begrüßt jubelnd König Artus und dessen künftige Gattin Gwinneth. Doch als sie vor dem Altar stehen, dringt Morgaine, Mordreds Mutter, in die Kapelle ein und entführt die junge Braut.



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)


Zuletzt von Ramones am So Mai 01, 2011 6:17 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 2 - Elbenschwert   Mo Nov 29, 2010 8:03 pm

Der zweite Teil der Trilogie beginnt etwas schleppend, außerdem ist er "blutrünstiger" als der erste. Da ich eh nicht so gerne Kriegsszenen mag, war der Krieg zwischen den Pikten und Camelot nicht wirklich ansprechend, auch wenn es sprachlich wieder ganz gut war. Spannend wurde es für mich als Lady Gwinneth entführt wird und Lancelot sich auf die Suche nach ihr macht. Leider ist es schon längere Zeit her, dass ich die Bücher gelesen hab, deshalb kann ich nicht mehr allzu viel dazu sagen^^
Teilweise wars zwar etwas actionsreicher, als der erste Band, aber jetzt nicht wirklich nach meinem Geschmack, von daher finde ich, dass dieses Buch nicht ganz an den Vorgänger heranreicht, auch weil der Anfang etwas zäh war.



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
 
Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 2 - Elbenschwert
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bücher nach Genres :: Fantasy, Science Fiction, Horror & Mystery :: Buchreihen H-M-
Gehe zu: