StartseitePortalBuchreihenFAQSuchenMitgliederUnsere PartnerforenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zusak, Markus: Die Bücherdiebin

Nach unten 
AutorNachricht
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   So Nov 22, 2009 9:43 pm


Originaltitel: The Book Thief
Originalverlag: Random House US/UK 2007
Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Taschenbuch, Klappenbroschur, 608 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
30 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-37395-6
Verlag: Blanvalet
Erscheinungstermin: 07. September 2009

Klappentext
Zitat :
Selbst der Tod hat ein Herz
Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.
Eine Diebin zu beherbergen, wäre halb so wild, sind die Zeiten doch ohnehin barbarischer denn je. Doch eines Tages betritt ein jüdischer Faustkämpfer die Küche der Hubermanns
"Die Bücherdiebin" erzählt von kleinen Freuden, großen Tragödien und der gewaltigen Macht der Worte. Eine der dunkelsten und doch charmantesten Stimmen und eine der nachhaltigsten Geschichten, die in jüngster Zeit zu vernehmen waren.


Zuletzt von Ramones am Do Dez 02, 2010 8:13 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Mo Nov 23, 2009 12:03 am

Das Buch hab ich mir schon lange mal vorgenommen zu lesen!
Hab es auch schon länger auf meiner Wunschliste, aber bis jetzt bin ich noch nicht dazu gekommen
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Mo Nov 23, 2009 12:37 am

Ich hab am Wochenende mit dem Buch angefangen und ich glaube schon, dass es so schön ist wie alle sagen. Am Anfang musste ich mich zwar an die Schreibweise und den Erzählstil gewöhnen, aber mittlerweile komm ich ganz gut klar damit.
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Mo Nov 23, 2009 12:40 am

Sag mir dann bitte ob es wirklich so gut ist, muss ja wissen ob es den Platz auf meiner Wunschliste überhaupt verdient hat *g*
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Mo Nov 23, 2009 12:42 am

Klar, mach ich doch glatt Wink
Nach oben Nach unten
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Dez 12, 2009 11:27 pm

Hab das Buch gestern noch fertig gelesen, bis 1 Uhr nachts und es war wirklich sehr berührend. Ich versuch es mal zu beschreiben, was aber gar nicht so leicht ist...
Es ist ein Buch über Bücher. Ein Buch über Worte. Über die Macht, die Worte haben können. Worte, die Schönes, aber auch Schlimmes hervorrufen können. Wie kam der Zweite Weltkrieg zustande? Durch Worte. Durch jemanden, der die Macht von Worten nutzte um andere Menschen damit zu korrupieren. Jemand, der mit Worten befahl, Millionen Menschen zu töten.
Das waren meine Gedanken, als ich die letzte Seite umblätterte. Das Buch Die Bücherdiebin basiert auf dem Buch Die Bücherdiebin (sozusagen ein Buch im Buch). Es ist einzigartig, vor allem die Erzählweise. Das ganze Buch wird von einem Ich-Erzähler geschildert, nämlich vom Tod selbst. "Denn selbst der Tod hat ein Herz." Er erzählt die Geschichte von Liesel Meminger, die die Verluste, den Schmerz und das Leid durch den Krieg mit Hilfe von Büchern und Worten überlebte.
Ich kann euch nur sagen, lest dieses Buch!!! Worte bekommen eine ganz neue Bedeutung, ebenso der Tod.



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   So Dez 13, 2009 1:39 am

Wenn das Buch wirklich so gut ist,kann ich es ja auf meiner Liste stehen lassen!
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   So Dez 13, 2009 2:08 am

Hört sich klasse an.
Ich hab ja irgendwo selbst in meinen eigenen Texten schon mal geschrieben, dass Worte eine Waffe ohne Waffenschein ist, die jeder besitzt.
Muss einmal schauen ob ich den Text noch irgendwo finde.

Ich habe das Buch mitlerweile bei mir zu Hause und wenn ich mit "Die Päpstin" fertig bin, wird es das nächste Buch sein, dass ich lesen werde.

So jetzt aber schnell den Text raussuchen!
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   So Dez 13, 2009 2:30 am

Worte sind wohl tatsächlich eine grausame Waffe.Ich habe einen Bericht über Mobbing am Arbeitsplatz gelesen und wie Menschen alleine mit Worten völlig zerstört werden können...
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Fr Dez 18, 2009 10:09 am

So dann will ich auch mal meine Erfahrungen schildern:

Die ersten 40 Seiten sind geschafft!

Als ich das Buch aufschlug und die ersten Zeilen laß, verstand ich eigentlich garnichts von den Worten, die meine Augen da erfassten.
Der Schreibstil ist anfangs nicht nur verwirrend sondern irgendwie auch total verrückt und eben anders.
Ich dachte mir noch "Oh mein Gott was ist das denn?"
Doch schon auf den folgenden Seiten habe ich den Faden gefunden und mich eingelesen.

Also kurzum: Es ist ein komischer Schreibstill auf den man sich aber schnell einstellen kann und ich muss zugeben ich finde ihn richtig amüssant.

Der Erzähler (der Tod) redet nicht lange um den heißen Brei sondern kommt gleich zum Punkt und man wird regelrecht mit in die Geschichte hineingezogen.

Ich hab ja bis jetzt nur 40 Seiten gelesen, aber ich würde es jetzt schon zu einem von meinen Lieblingsbüchern zählen. Gerade weil es eben so anders ist, als die, die ich bisher gelesen habe!
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Dez 19, 2009 1:11 am

Ja, am Anfang musste ich mich auch erst an den Erzählstil gewöhnen Wink
Schön, dass es dir bis jetzt gefällt Smile



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 9:17 am

So bin vorhin fertig geworden mit diesem Buch. Ich muss zugeben, ich musste bei ein paar Seiten weinen, was mir sonst bei einem Buch nie passiert. Dieses Buch macht einfach traurig und nachdenklich aber vorallem macht es neugierig auf mehr! Mich hat die Geschichte Deutschlands nie so richtig interessiert und habe nie etwas darüber gelesen, aber das werde ich jetzt ändern!

Dieses Buch ist spitze! Und vom Erzählstil her mal etwas ganz Neues und Anderes!
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 9:43 am

Freut mich, dass es dir gefällt! Smile



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 9:52 am

Achja, hab vor 2 Tagen angefangen wie so einen kleinen Aufsatz über dieses Buch zu schreiben, mit Inhaltsangabe und Beschreibung etc. das hab ich mir jetzt für jedes Buch vorgenommen, dass mir sehr gut gefallen hat und es wert ist sich nach dem Lesen nochmal genauer damit außeinander zu setzen
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:00 am

Find ich echt eine super Idee Smile Man liest auch das Buch viel aufmerksamer und versteht dadurch besser, was der Autor damit ausdrücken will und so...



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:02 am

Die Idee hatte ich auch schon mal,aber leider bin ich (noch) nicht so der Schreibprofi und mein Ergebnis war eher mäßig bis schlecht.


Ob eine Sache gelingt,erfährst du nicht,wenn du darüber nachdenkst,sondern wenn du es ausprobierst.
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:04 am

Ach Miba, jeder kann schreiben, dies wird auch besonders in diesem Buch deutlich!
Da schreiben Mensch Bücher, die nicht mal richtig lesen können und trotzdem erobern sie damit die Herzen ihrer Mitmenschen
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:10 am

Das klingt gut,dann wird ja vielleicht doch noch was aus mir.
Aber ich sollte das Buch wirklich mal lesen!


Ob eine Sache gelingt,erfährst du nicht,wenn du darüber nachdenkst,sondern wenn du es ausprobierst.
Nach oben Nach unten
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:12 am

Das hab ich mir vorher auch immer gedacht, aber ich merk das jetzt voll bei Hape Kerkeling, wenn ich die Kapitel da zusammenfasse... Man liest nicht nur so 0-8-15-mäßig drüber, sondern konzentriert sich viel mehr und wenn man sich bemüht und den Inhalt mit eigenen Worten zusammenfasst wird man mit der Zeit immer besser. In der Realschule wurden wir da irgendwie voll gedrillt^^ Der Sprachgebrauch verbessert sich da auch voll und ich kanns eigentlich voll empfehlen ab und zu sowas zu schreiben oder auch eigene Texte, auch wenn man es vielleicht selbst nicht toll findet Wink



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:17 am

Das stimmt,dümmer wird man davon nicht,also einen Versuch ist es wert Wink


Ob eine Sache gelingt,erfährst du nicht,wenn du darüber nachdenkst,sondern wenn du es ausprobierst.
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:22 am

Wenn ich meins fertig hab, stell ich es ins Forum rein. Ich habe aber auch erst die Inhaltsangabe zitiert und schreibe dann erst etwas eigenes. Aber ich fange nicht erst beim Inhalt an zu schreiben sondern werde auch dem Cover ein paar Zeilen widmen
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 28

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:24 am

Tu das Smile bin schon sehr gespannt darauf und freu mich Smile



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   Sa Jan 16, 2010 10:26 am

Da bin ich auch schon gespannt!


Ob eine Sache gelingt,erfährst du nicht,wenn du darüber nachdenkst,sondern wenn du es ausprobierst.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zusak, Markus: Die Bücherdiebin   

Nach oben Nach unten
 
Zusak, Markus: Die Bücherdiebin
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bücher nach Genres :: Sonstiges an Belletristik-
Gehe zu: