StartseitePortalBuchreihenFAQSuchenMitgliederUnsere PartnerforenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 King, Stephen: Qual

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: King, Stephen: Qual   Di Dez 29, 2009 4:26 am


Originaltitel: Blaze
Originalverlag: Scribner
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Bürger
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-26583-7
Verlag: Heyne
Erscheinungstermin: 01. August 2007

Klappentext
Zitat :
Ein großer Coup soll den geistig zurückgebliebenen Blaze aller Sorgen entledigen. Er entführt das Baby einer reichen Familie. Was wird er dem Kleinen antun? Während alle Welt ihn jagt, um den Horror zu beenden, geht in Blaze eine Verwandlung vor. Das Lösegeld interessiert ihn längst nicht mehr ...

Quelle: randomhouse.de


Zuletzt von Ramones am So Jan 16, 2011 7:43 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   Di Dez 29, 2009 4:28 am

Hab jetzt die ersten hundert Seiten durch, aber werd immer noch nicht richtig warm mit dem Buch, weiß auch nicht... Und so richtig spannend wars bis jetzt auch noch nicht, mal schaun wie es weiter geht...



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   Di Dez 29, 2009 5:34 am

Naja von der Handlung her spricht es mir jetzt ehrlich gesagt nicht gerade an.
Sag wenns spannend wird und es doch besser wird als man anfangs denkt!
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   Do Dez 31, 2009 1:22 am

Also mein Ding ist dieses Buch nicht, es wurde zwar mit der Zeit ein bisschen besser, aber mir hat einfach Spannung gefehlt und die Emotionen, die King aber absichtlich weggelassen hat, wie im Nachwort steht.
Ein geistig zurück gebliebener Junge verliert seinen besten Freund und Anführer und steht alleine da, doch er will das letzte "Ding", das er mit seinem Freund geplant hat, durchziehen und so kidnappt er das Baby einer reichen Familie um Geld zu erpressen. Im Geiste ist George, sein Freund immer noch bei ihm und erteilt ihm Befehle (Selbstgespräche).
Spoiler:
 
Während des eigentlichen Geschehens wird noch erläutert wie Blazes Leben ablief und wie er so wurde. Das hat mir schon gefallen und es liest sich ein bisschen wie eine Biographie. Der Sprache ist definitiv Straßenjargon. Aussagen wie "einen von der Palme wedeln" und alle möglichen Dinge mit "Scheiße" verbinden, erinnern an eher an einen Penner^^
Außerdem sind die Sätze teilweise sehr lang. Da wurden einfach drei oder vier einzelne Sätze einfach mitneinander verschachtelt und das verwirrt. Ob es der Schreibstil von King ist, oder dass es am Übersetzer liegt kann ich nicht sagen.
Die Geschehnisse im Buch sind immer ziemlich hervorsehbar, wodurch sich nicht wirklich Spannung aufbaut. Der Schluss hat mich dann ein bisschen überrascht, obwohl ich es mir eigentlich auch schon gedacht habe, dass
Spoiler:
 

Fazit: Im Großen und Ganzen schon lesbar, aber es wird garantiert nicht zu meinen Lieblingsbüchern zählen. Man verpasst nichts bei dem Buch...

2,5 Sterne



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)


Zuletzt von Ramones am Di Feb 08, 2011 8:55 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kerst2607
Admin
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1423

Ort : Niederbayern

BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   Do Dez 31, 2009 5:39 am

Im Großen und Ganzen also mal wieder ein King von dem man die Finger lassen kann!
Ich muss jetzt dann echt mal was von ihm lesen, hoffentlich erwische ich dann das richtige von ihm
Nach oben Nach unten
http://buecherecke.forumieren.com
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   Fr Jan 01, 2010 3:28 am

Groß genug sollte die Auswahl sein,er hat ja schon einiges an Büchern geschrieben.Da findest du bestimmt was Wink
Nach oben Nach unten
buhmann-floco
Bücherfreund
Bücherfreund
avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 79

Alter : 33

Ort : Wartenberg

BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   Di Jan 05, 2010 7:13 am

Naja ich kann euch Pulse empfehlen! Der hat mir wirklich gut gefallen!

In kurzen Worzen:

Jeder der mit einem Handy telefoniert, wird durch einen Pulse (oder so ähnlich) entweder zum Psycho oder einfach nur total Krank! Das beste aber an der Geschichte ist wie sich die Menschen beim Weltuntergang verhalten!
Dann hab ich noch Dead Zone gelesehen aber der war irgendwie fad!!!

Da gehts um einen der nach ein paar Jahren vom Koma aufwacht und dann besondere Kräfte hat! Jedesmal wenn er jemanden berührt, kann er in die Zukunft sehen, und als er einen Anwärter für den Präsidenten berührt sieht er das Grauen!

Ich hab grad "The Stand" ist nicht schlecht! Am Anfang etwas lang, aber irgendwann wird`s ganz ok!

Und was ich mir als nächstes holen will ist "Die Arena"Gerade will Dale „Barbie“ Barbara, Imbisskoch und Irak-Veteran, die Kleinstadt verlassen, da senkt sich die Kuppel wie eine Guillotine herunter und macht seine Ausreise unmöglich. Dann hält das Grauen Einzug in den Mikrokosmos – vor allem dank der Taten des skrupellosen Autohändlers und Provinzpolitikers „Big Jim“, der seine Mannen mordend durch die Gegend ziehen lässt, während die Außenwelt hilflos zusehen muss. Am Ende, als kaum mehr Erwachsene am Leben sind, liegt das Schicksal von Chester’s Mill und seiner wenigen Überlebenden in den Händen der Kinder...

Lg
Nach oben Nach unten
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   Mi Jan 06, 2010 2:22 am

Dead Zone hab ich auch gelesen und fand`s nicht so gut,da ich fand ich The Stand besser.Das ist aber auch nicht unbedingt eines meiner Lieblingsbücher.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: King, Stephen: Qual   

Nach oben Nach unten
 
King, Stephen: Qual
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bücher nach Genres :: Krimis und Thriller-
Gehe zu: