StartseitePortalBuchreihenFAQSuchenMitgliederUnsere PartnerforenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mosby, Steve: Tote Stimmen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Mosby, Steve: Tote Stimmen   Mo Feb 15, 2010 9:39 pm

Klappentext
Zitat :
Eines Abends bekommt der 29-jährige Roger einen merkwürdigen Anruf von seiner Ex-Freundin Alison. Mit eigenartig künstlicher Stimme ruft sie um Hilfe. Roger fährt zu ihr und findet sie tot, in ihrem Bett gefesselt, auf. Sie ist qualvoll verdurstet. Für Detective Sam Currie ist dies nicht der erste Fall dieser Art, doch bislang tappt er im Dunkeln. Erst als Dave, ein Journalist, von seiner vermissten Freundin Tori eine merkwürdige SMS erhält, kommt Bewegung in den Fall.


Ob eine Sache gelingt,erfährst du nicht,wenn du darüber nachdenkst,sondern wenn du es ausprobierst.
Nach oben Nach unten
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Mosby, Steve: Tote Stimmen   Di Feb 16, 2010 12:37 am

Hört sich interessat und spannend an! Hast du es schon gelesen oder jemand anderer?



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Miba
Moderator(in)
Moderator(in)
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 935


BeitragThema: Re: Mosby, Steve: Tote Stimmen   Di Feb 16, 2010 2:47 am

Ich hab es leider noch nicht gelesen,aber ich finde auch dass es sich spannend anhört.Vielleicht hat es ja schon jemand gelesen?


Ob eine Sache gelingt,erfährst du nicht,wenn du darüber nachdenkst,sondern wenn du es ausprobierst.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mosby, Steve: Tote Stimmen   

Nach oben Nach unten
 
Mosby, Steve: Tote Stimmen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bücher nach Genres :: Krimis und Thriller-
Gehe zu: