StartseitePortalBuchreihenFAQSuchenMitgliederUnsere PartnerforenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 3 - Runenschild

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 3 - Runenschild   Sa Sep 04, 2010 12:03 am


Originaltitel: Camelot Trilogie: Gralszauber, Elbenschwert, Runenschild
Originalverlag: Ueberreuter
ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Broschur, 464 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-53234-2
Verlag: Heyne
Erscheinungstermin: 01. Dezember 2008

Klappentext
Zitat :
Das Finale der "Camelot"-Trilogie

Morgaine, die Schwarze Fee, will König Artus vom Thron stürzen. Dabei sollen ihr die Dunkelelben von Mordred helfen. Während ganz Britannien in einem Strudel von Gewalt zu versinken droht, sind Lancelot und Gwinneth auf der Flucht vor Artus.



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)


Zuletzt von Ramones am So Mai 01, 2011 6:18 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 3 - Runenschild   Mo Nov 29, 2010 8:23 pm

Hier erkennt man einen ziemlich krassen Unterschied zu den Vorgängerbänden. Es kommt einem so vor als hätten die Autoren alles, was sie sich mühsam aus den Fingern saugen mussten, aufgeschrieben, ohne auf Zusammenhänge zu achten. Vieles ist einfach aus der Luft gegriffen und für den Leser nicht nachvollziehbar. Zustände werden wiederholt erwähnt und mit jedem Mal übertriebener dargestellt. Bei Arthus kannte man sich gar nicht mehr aus, ob er jetzt Freund oder Feind Lancelots ist... Klar, war er ziemlich wütend als Lancelot
Spoiler:
 
Jetzt ist Arthus natürlich zum Feind geworden... Kurze Zeit später verbündet er sich wieder mit Lancelot - und wird daraufhin wieder zum Feind... Was denn jetzt??? Dieses ewige Hin und Her, auch an vielen anderen Stellen, hat echt genervt.
Das Finale der Camlot-Trilogie war für mich enttäuschend, zu kitschig und zu banal!



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)


Zuletzt von Ramones am Di Feb 08, 2011 10:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Dido
leidenschaftliche(r) Leser(in)
leidenschaftliche(r) Leser(in)


Weiblich

Anzahl der Beiträge : 816


BeitragThema: Re: Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 3 - Runenschild   Mo Nov 29, 2010 10:09 pm

Und ich dachte immer, es ist typische, dass ich als Frau nie weiß, was ich wirklich will.

Deine Meinungen habe ich vom ersten Teil an gelesen, Ramones. Da dachte ich noch, ja, das könnte was für mich sein. Die Kriegsszenen im zweiten haben mich dann schon abgeschreckt und Deine letzte Meinung lässt mich die Bücher lieber nicht kaufen Very Happy
Nach oben Nach unten
Ramones
Co-Admin
Co-Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 2354

Alter : 27

Ort : in Niederbayern

BeitragThema: Re: Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 3 - Runenschild   Mo Nov 29, 2010 10:25 pm

Empfehlen würd ich die Bücher auch nicht unbedingt. Die Idee dahinter ist ja nicht schlecht, aber von der Umsetzung her, ließ es von Band zu Band nach... Ich denke, es gibt bessere Bücher um die Arthus-Sage.



Ein Raum ohne Bücher, ist ein Körper ohne Seele.
(Cicero)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 3 - Runenschild   

Nach oben Nach unten
 
Hohlbein, Wolfgang & Heike: Die Legende von Camelot 3 - Runenschild
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bücher nach Genres :: Fantasy, Science Fiction, Horror & Mystery :: Buchreihen H-M-
Gehe zu: